Kriminalitätsbekämpfung

Wir sind für Sie da!

Gemäß aktueller BKA-Statistik wurden in Deutschland im letzten Jahr insgesamt 2.561.691 Fälle von Diebstahl registriert. Vom Computer bis hin zu Stahlrohren wird auch in deutschen Firmen gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist. Täter: Die Mitarbeiter! „In Einzelfällen liegt die Schadenssumme bei über 500.000 Euro“, so das BKA.

Den Ermittlern der PHOENIX-SECURITYGROUP sind in der Vergangenheit mehrfach spektakuläre Aufklärungen und Aufdeckungen solcher Straftaten gelungen. Die Detektive führen ihre Ermittlungen mit äußerster Sorgfalt im Sinne unserer Klienten durch.

Auch bei Fällen von Unterschlagung oder Betrug gelingt es unseren Mitarbeitern aufgrund deren vielfältiger und langjähriger Erfahrung im Vorfeld präventiv tätig zu werden, indem allein schon die Möglichkeiten einer Straftat erkannt und damit vereitelt werden.

Allein in dem Bereich Ladendiebstahl wurden 440.183 Fälle registriert. Damit liegt der wahrscheinliche Schaden allein durch Diebstahl in deutschen Unternehmen bei 4,5 bis 5 Milliarden Euro!

Ladendiebstahl wird leider immer noch, sehr zu Unrecht, in weiten Teilen der Bevölkerung als Kavaliersdelikt bezeichnet. Dabei ist heute bereits jede zehnte registrierte Straftat ein Ladendiebstahl. Bei Geschäften mit besonders attraktiven Warenangeboten oder in sehr exponierten Lagen beläuft sich der Verlust auf bis zu 10 Prozent des gesamten Umsatzes. Dies bedeutet ein Kalkulationsrisiko, das nicht mehr hingenommen werden kann. Ein so genannter „kleiner“ Ladendieb, dessen Diebstahl aufgeklärt wird, verursacht nicht nur den jeweiligen Schaden, sondern hat auch in den meisten Fällen über Monate und Jahre hinaus Diebstähle unbemerkt durchgeführt.

Doch nicht nur die Zahl der Diebe und Betrüger nimmt ständig zu, sondern auch deren Tricks, Aktivitäten und deren Aggressivität. Bandenkriminalität ist hier an der Tagesordnung.

Dies ist und wird immer mehr zu einem der größten Problembereiche für unsere Klienten.

Genau auf diese Entwicklung hin werden die erfahrenen Mitarbeiter der PHOENIX-SECURITY-GROUP durch permanente Schulungen und Trainings immer wieder neu sensibilisiert. Mit dem Ergebnis der deutlichen Schadensminimierung bei unseren Kunden.

Schützen deshalb auch Sie sich vor Diebstahl und Betrug durch die effektivste Gegenmaßnahme: Überwachung, Aufklärung und Bekämpfung durch die PHOENIX-SECURITY-GROUP.

Aktuelles

Goßeinsatz am Hardtwald!

Mittwoch, 26. April 2017: Am vergangenen Sonntag, den 23. April 2017, waren wir von der Phoenix-Security-Group, wieder im Einsatz für unseren Partner den SV Sandhausen 1916 e.V. Die Begegnung gegen den Karlsruher Sportclub stand an! Da das Spiel im Vorfeld der Partie, auf ...mehr

110 JAHRE SV WALDHOF MANNHEIM!

Sonntag, 16. April 2017: Morgen, am Ostermontag den 17. April 2017, steht eine ganz besondere Partie im Carl-Benz-Stadion Mannheim an! Zum 110jährigen Vereinsjubiläum empfängt unser Partner der SVW den 1. FC Saarbrücken! Und im Rahmen dieses Spieles sind mehrere Fanaktionen ...mehr

Auf gehts zum SVS!

Freitag, 7. April 2017: Heute am Freitag Abend sind wir, wie an jedem Heimspieltag, wieder für unseren langjährigen Premiumpartner den SV Sandhausen 1916 e.V. im Einsatz. Das Flutlicht-Spiel gegen die Arminia aus Bielefeld ist angesagt! Mit Platz 9 in der Tabelle belegt ...mehr

Jugendsponsoring

„Der erste Schritt bei der Kriminalitätsbekämpfung fängt mit der Jugendförderung an! Wir helfen dabei, die Kinder von der Straße zu holen und geben Ihnen so eine Möglichkeit, sich zu beschäftigen und Ihren Tatendrang in produktive Kanäle zu lenken.“

Martin Werner
PHOENIX SECURITY GROUP